Impressum, AGB und Datenschutzerklärung


Manfred Ehrl

Anbieter
Inhaber

www.ehrl.de ist die Internetpräsenz folgender Unternehmen:

 

Fine Art & Antiques

1.

Galerie Ehrl
Kunst und Antiquitäten Ehrl

2.

EHRL Interior GmbH
Decorative Arts & Design


Nürnberger Str. 1
91171 Greding, Deutschland

3.

+49 (0)8463 / 95 45

Telefon

Stone & Garden
Ehrl Stone and Garden


Villa Greding
Bahnhofstr. 21
91171 Greding, Deutschland

4.

+49 (0)8463 / 65 29 93

Telefon

Handelsregister Amtsgericht Nürnberg
IHK Nürnberg für Mittelfranken
HRB 11886

Zuständige Kammer

DE 132 895 476

USt-ID-Nr.

Diese Website und alle dazugehörigen Texte, Abbildungen und grafischen Elemente sind urheberrechtlich geschützt. Jede mögliche und vom Urheberrechtsgesetz nicht ausdrücklich zugelassene Verwertung ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung unzulässig. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung, Übersetzung, Speicherung, Verarbeitung und Wiedergabe in Datenbanken. Kopien und Downloads der Website oder einzelner Elemente dürfen ausschließlich für den persönlichen privaten, jedoch nicht für den kommerziellen Gebrauch hergestellt werden. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass jede Zuwiderhandlung rechtliche Konsequenzen nach sich zieht.

Urheberrecht

Im Internet gemachte Angaben sind unverbindliche Beschreibungen, sie spiegeln keine zugesicherten Eigenschaften wieder. Der Verkäufer haftet nicht für Tipp- und Übertragungsfehler. Die hier gemachten Angaben sind nicht Vertragsbestandteil und stellen in keiner Form zugesicherte Eigenschaften dar.

Kundeninformation

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen
der Firma Manfred Ehrl nachfolgend "der Verkäufer" genannt.


 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Versand sämtlicher von der Firma Manfred Ehrl auf der Website www.ehrl.de angebotener Waren unter der Rubriken „Fine Art & Antiques“ und „Galerie Ehrl“ .

§ 1
Geltungsbereich und Anbieter

Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe zu einer Kaufpreisanfrage. Mit Anklicken des Buttons „Angebotsanfrage“ geben Sie noch kein verbindliches Kaufangebot ab. Sie erhalten dann eine Kaufpreisinformation. Diese stellt kein verbindliches Verkaufsangebot dar, sondern dient dazu, dass von Ihnen ein verbindliches Kaufangebot erfolgt. Die Annahme des Angebots behalten wir uns ausdrücklich vor, da es sich bei vielen Produkten um Einzelstücke handelt.
Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebotes dar.
Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

§ 2
Vertragsschluss

Widerrufsbelehrung
Ist der Kunde Verbraucher, so gilt folgendes Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäߧ 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit Artikel 246 §§ 1und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Manfred Ehrl
Nürnberger Str. 1
91171 Greding, Deutschland
Fax: +49 (0)8463 / 81 30
e-mail: info@ehrl.de

Die Rücksendung der Ware hat an die Firma:

Manfred Ehrl
Nuernberger Str. 1
91171 Greding, Deutschland
zu erfolgen.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung

§ 3
Widerrufsrecht

1.  Der Käufer hat die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Bei gebrauchten Artikeln und Einzelstücken kann die Nacherfüllung naturgemäß nur durch Nachbesserung erfolgen. Der Verkäufer hat zweimal die Möglichkeit einer Nachbesserung. Darüber hinaus ist der Verkäufer berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer bleibt.

Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Käufer verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an den Verkäufer auf dessen Kosten zurück zu senden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Der Verkäufer behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen.

2.  Schlägt eine Nacherfüllung fehl, kann der Käufer grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Rücktritt) sowie Schadensersatz verlangen. Bei nur geringfügigen Mängeln steht dem Käufer kein Rücktrittsrecht zu.

Wählt der Käufer Schadensersatz, so gelten die Haftungsbeschränkungen gemäß § 5 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

3.  Ist der Käufer Verbraucher, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsfristen.

Ist der Käufer Unternehmer, beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

Bei gebrauchten Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist auch bei Verbrauchern ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die einjährige Gewährleistungsfrist gilt nicht, wenn dem Verkäufer grobes Verschulden vorwerfbar ist sowie im Falle von zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden und bei Verlust des Lebens des Käufers.

Der Verkäufer gibt gegenüber dem Käufer keine Garantie im Rechtssinne ab.

4.  Der Verkäufer haftet nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung, normaler Abnutzung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Bei Reparaturen an der Ware in Eigenleistung oder durch Dritte ohne schriftliches Einverständnis erlischt der Gewährleistungsanspruch gegenüber dem Verkäufer.

5.  Sollten Transportschäden an der Ware festgestellt werden, hat der Käufer unverzüglich Schadensmeldung gegenüber dem Frachtführer (Versanddienst) zu machen. Sonstige erkennbare Transportschäden sind spätestens innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware beim Verkäufer anzuzeigen, damit dieser die abgeschlossene Transportversicherung in Anspruch nehmen kann.

§ 4
Gewährleistung und Transportschäden

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Käufers, gleich aus welchen Rechtsgründen, ausgeschlossen. Der Verkäufer haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Insbesondere haftet der Verkäufer nicht für den entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Käufers. Soweit die vertragliche Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Käufer gesetzlich geregelte Ansprüche geltend macht. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt.

Sofern der Verkäufer fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstanden Schaden beschränkt.

§ 5
Haftungsbeschränkungen

Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands möglich. Sollten der Kunde eine Lieferung ins Ausland wünschen, so versucht der Verkäufer gerne dem Kunden weiterzuhelfen. Die Verpflichtung zur Lieferung entfällt, wenn der Verkäufer selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert wird und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware wird der Verkäufer den Kunden umgehend unterrichten und eine eventuelle Vorauszahlung unverzüglich erstatten.

§ 6
Lieferung

Die im Online-Shop des Verkäufers genannten Preise sind Euro Preise und enthalten die jeweils gesetzliche Umsatzsteuer. Sie beinhalten nicht die Verpackungs- und Versandkosten.

§ 7
Preise und Umsatzsteuer

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.


§ 8
Eigentumsvorbehalt

Auf das Vertragsverhältnis findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung, Vertragsprache ist deutsch. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechtes des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

st der Käufer Unternehmer, so ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Geschäftssitz des Verkäufers. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt nicht bekannt sind.

§ 9
Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des zwischen dem Kunden und dem Verkäufer abgeschlossenen Vertrags ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so soll die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt sein.

§ 10
Salvatorische Klausel

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist:
Manfred Ehrl, Nuürnberger Str. 1, 91171 Greding, Deutschland, vertreten durch den Geschäftsführer manfred Ehrl. Amtsgerichts Nuernberg, HRB 11886 / Ust. ID-Nr.: DE 132 895 476. Nachfolgend EHRL genannt.

1.
Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes

Wenn Sie unsere Webseite nur besuchen, ohne dass Sie ein Profil bei uns angelegt haben, wissen wir nicht wer Sie sind. Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre Daten:

  • # Durchführung und Abwicklung der Vertragsbeziehung mit Ihnen.
  • # zur Ermöglichung des Zugriffs auf unsere Website und zur Erbringung der Dienste die auf unserer Website angeboten werden
  • # zur Analyse, Anpassung und Verbesserung unserer Services, Inhalte.

Dies betrifft z.B.:

  • # die Realisierung von Merklisten;

Im Zuge Ihrer Nutzung unserer Website schicken wir Ihnen ggf. anlassbezogen E-Mails, so z.B. zur Bestätigung von Objekt-Anfragen. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse zudem für eigene Werbezwecke von EHRL genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist. Beispielsweise erhalten von uns eingesetzte Transportunternehmen die notwendigen Daten zur Vertragsabwicklung. Eine anderweitige Nutzung der Informationen durch diese Dritten ist nicht gegeben und wird von uns nicht gestattet. Wir erheben insbesondere die folgenden personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Vertragsbeziehungen (Einkauf über die Website):

  • # Vor- und Nachname,
  • # Wohnanschrift,
  • # E-Mail-Adresse, / Passwort sofern ein Benutzerkonto für die Teilnahme an einer Versteigerung durch den Kunden eingerichtet wurde
  • # Telefonnummer,
  • # Zahldaten / Bankverbindung,
  • # Informationen über die betreffenden Waren.


2.
Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies oder ähnliche Verfahren.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Die Cookies enthalten keine persönlichen Daten. Die von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser- Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies oder Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

3.
Cookies, Web-Beacons und ähnliche Verfahren

Wir verwenden sog. Tracking- und Analyse-Technologien, um statistische Daten über die Nutzung unserer Website zu erheben und unser Angebot entsprechend zu optimieren. Dabei werden Informationen erhoben und ausgewertet, die Ihr Browser übermittelt. Die Erhebung erfolgt über Cookies, Web-Beacons oder ähnliche Verfahren (siehe oben, Ziff. 4). Es können dabei insbesondere folgende Daten erhoben werden: Adresse/URL der abgerufenen und der zuvor abgerufenen Webseite („Referrer-URL“), Browsertyp/-version (Bsp.: Internet Explorer 6.0), Browsersprache (Bsp.: Deutsch), verwendetes Betriebssystem (Bsp.: Windows XP), Auflösung des Browserfensters, Bildschirmauflösung, Farbtiefe, Java- und Javascript-Aktivierung, Zulassung von Cookies, ggf. gekürzte IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Nutzerverhalten wie Klicks (z.B. auf Werbung oder Produkte/Waren), ggf. anonymisierte Bestellwerte, ersteigerte oder gekaufte Waren, Formularinhalte.

Analyse, Tracking und Targeting erfolgen in jedem Fall anonym oder pseudonym. Es werden keine Nutzungsprofile mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Um unser Angebot stetig zu verbessern und zu optimieren, nutzen wir sogenannte Tracking-Technologien. Hierfür nutzen wir die Dienstleistungen von Google Analytics und Webtrekk.

Google Analytics ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Nutzung unseres Angebots durch Google ermöglicht. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Benutzung unserer Webseiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf unseren Webseiten Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird daher auf unsere Veranlassung hin von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet weiter die Datenschutzbestimmungen des „US-Safe-Harbor“-Abkommens und ist beim „Safe Harbor“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Google wird die genannten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung von Webseiten und Internet verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Eine Übertragung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen.

Durch die Nutzung dieser Webseiten erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem nachstehendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Google Analytics und Datenschutz finden Sie unter
»
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en

4.
Web Analyse

Wir verwenden auf unserer Website sogenannte „Social Plugins“ der folgenden Social-Media-Anbieter:

  • # „Pin it“-Button des Social Media Netzwerkes Pinterest, welches von der Pinterest, Inc., 808 Brannan St, San Francisco, CA 94103, USA betrieben wird

Die Social Plugins sind von den Social-Media-Services entwickelte Software-Module, die wir in unsere Website eingebaut haben. Social Plugins stellen über Ihren Browser eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen Social-Media-Anbieters her. An den Social-Media-Anbieter wird dadurch die Information übermittelt, dass die das jeweilge Social-Plugin enthaltende Seite unserer Website von Ihnen aufgerufen wurde. Soweit Sie zu diesem Zeitpunkt beim jeweiligen Social-Media-Anbieter angemeldet und eingeloggt sind, kann dieser ggf. den Besuch unserer Website und Ihre weitere Interaktion mit dem Social Plugin (z.B. Klicken des „Like“-Buttons) Ihrem Benutzerprofil (z.B. Ihrem Facebook-Account) zuordnen. Sind Sie beim jeweiligen Social-Media-Anbieter nicht angemeldet oder eingeloggt, kann dieser ggf. Ihre IP-Adresse speichern.

Um Sie vor einer solchen Datenübermittlung an den jeweiligen Social-Media-Service zu bewahren, haben wir eine entsprechende technische Vorkehrung eingebaut („2-Klick-Lösung“). Diese zweistufige Lösung gibt Ihnen die Möglichkeit, der Verwendung des jeweiligen Social Plugins vor einer Datenübermittlung an den Social-Media-Anbieter zuzustimmen. Diese Zustimmung kann fallweise oder dauerhaft erfolgen. Eine dauerhafte Zustimmung kann wieder zurückgenommen werden. Wenn Sie also nicht möchten, dass ein Social-Media-Anbieter über Social Plugins auf unserer Website Daten über Sie erhebt, dürfen Sie das entsprechende Social Plugin nicht durch Klick aktivieren.

Pinterest
Wir verwenden Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, welches von der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, USA betrieben wird („Pinterest“). Den Link zur Datenschutzerklärung von Pinterest finden Sie hier:
» Datenschutzhinweise von Pinterest

5.
Social Media Plugins

Ihre persönlichen Daten werden bei uns im Bestellprozess über den Warenkorb sowie bei der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular sicher durch Verschlüsselung übertragen.

6.
Sichere Datenübertragung

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenden Sie sich dazu bitte an » info@ehrl.de

7.
Auskunftsrecht des Betroffenen

EHRL ist verpflichtet, personenbezogene Daten und/oder Nutzungsdaten an Ermittlungs-, Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden weiterzugeben, wenn und soweit dieses erforderlich ist zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und zur Verfolgung von Straftaten nach den gesetzlichen Bestimmungen. Hierzu bedarf es nicht Ihrer Einwilligung.

8.
Weitergabe an staatliche Einrichtungen

Sie können Ihre Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung, und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu genügt eine formlose E-Mail an folgende Adresse: » info@ehrl.de

Bitte beachten Sie, dass eine Nutzung von EHRL nicht mehr möglich ist, wenn Sie Ihre Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung widerrufen. Sollten Sie jedoch bereits eine Ware erworben haben, müssen Sie Ihren vertraglichen Verpflichtungen trotzdem nachkommen.

9.
Widerruf der Erklärung

EHRL behält sich vor, diese Datenschutzerklärung für die Zukunft zu ändern, insbesondere wenn EHRL neue oder geänderte Dienste zur Verfügung stellt oder Gesetzesänderungen eine Änderung dieser Datenschutzerklärung bedingen.

10.
Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Online-Streitbeilegung (Online Dispute Resolution, ODR) der Europäischen Kommission » EU-Online-Streitbeilegungsstelle

11.
Verbraucherstreitbeilegungsgesetz