Beleuchtung Nr. 181-0345

Aloys F. Gangkofner Glaslüster, München 1970er Jahre

anfragen merken drucken

Großer Deckenlüster aus verchromtem Stahl mit an dünnen Stangen radial angeordneten Vollglaskugeln. Aloys Gangkofner (1920 Reichenberg -2003 München) stattete eine Vielzahl an öffentlichen Räumen mit seinen Beleuchtungskörpern aus, so unter anderem die Meistersingerhalle in Nürnberg und die Bayerische Staatsbibliothek in München. Als Professor für Glasgestaltung an der Münchner Akademie der Bildenden Künste verstand er den Umgang mit Glas und Licht meisterlich. Vgl. Lit: Riemann, Xenia u.a.: Aloys F. Gangkofner – Glas und Licht, München u.a. 2008, S. 220f. Für die Elektrifizierung übernehmen wir keine Haftung und keine Gewährleistung.

  • Herkunft:München
  • Datiert:1970er Jahre
  • Material:verchromter Stahl, Glas
  • Masse:
    HxØ: 130 x 90 cm;
    (HxØ: 51.2 x 35.4 inch)
  • Markierung:1
  • Preis: Wir unterbreiten Ihnen gerne ein attraktives Angebot inklusive Transport.