Vitrinen, Bücherschränke & Regale Nr. 002-0138

Spätbiedermeier Vitrine, um 1840

anfragen merken drucken

Dreiseitig verglaste spätbiedermeierliche Vitrine auf niedrigen geschwungenen Füßen und geschweiftem Giebel. Die Inneneinteilung besteht aus einem durchgehenden Regalboden sowie f-förmigen Stützen mit geschweift ausgeschnittenen, zurückversetzten Regalböden. Die Rückseite ist verspiegelt. Nussbaum massiv und furniert.

  • Herkunft:
  • Datiert:
  • Material:
  • Masse:
    HxBxT: 187 x 117 x 55,60 cm;
    (HxWxD: 73.6 x 46.1 x 21.9 inch)
  • Markierung:1
  • Preis: Wir unterbreiten Ihnen gerne ein
    attraktives Angebot inkl. Transport