Uhren Nr. 063-0145

Barocke Bodenstanduhr, J. C. Felsz, Sachsen 2. Hälfte 18. Jahrhundert

anfragen merken drucken

Große Barockstanduhr im Nussbaumgehäuse auf geschweiftem Sockel mit schlankem Pendelgehäuse und Aufsatz mit bewegt gestaltetem Gesims, verglaster Türe und seitlich geschwärzten vegetabil ausgeschnittenen Füllungen. Die Türe mit vierpassigem Pendelfenster. Das Ziffernblatt mit römischen Stunden und arabischen Minuten sowie kleiner Sekunde und Datum (?). Im Messing-Bogenfeld bezeichnet „Johann Christoph Felsz – Glauchau“. Expertise aus den 1960er Jahren vorhanden. Das Gehäuse wurde fachmännisch aufbereitet, das Uhrwerk überholt.

  • Herkunft:Sachsen
  • Datiert:2. Hälfte 18. Jahrhundert
  • Material:Nussbaum
  • Masse:
    HxBxT: 254 x 51 x 24 cm;
    (HxWxD: 100.0 x 20.1 x 9.4 inch)
  • Markierung:1
  • Preis:Preis auf Anfrage