Kommoden Nr. 015-1037

Biedermeier Kommode, süddeutsch um 1820

anfragen merken drucken

Dreischübige Biedermeierkommode auf gebogenen Füßen mit seitlichen ebonisierten Säulen, den Kopfschub tragend. Die Schlüsselschilder sind ebonisiert, wie auch die obere und untere Kante des Korpus. Kirsche furniert. Die Kommode wurde fachmännisch aufbereitet und handpoliert.

  • Herkunft:Süddeutsch
  • Datiert:um 1820
  • Material:Kirsche
  • Masse:
    HxB: 86 x 106,50 cm;
    (HxW: 33.9 x 41.9 inch)
  • Markierung:1
  • Preis:Preis auf Anfrage