Highlights Nr. 078-0461

Bankes-Obelisk, England 1. Hälfte 19. Jahrhundert

anfragen merken drucken

Sogenannter Bankes-Obelisk aus schwarzem Marmor („Ashford Black“), nach dem Obelisk von Philae, den William John Bankes nach seiner Entdeckung auf selbiger Insel 1815, kurz darauf erworben hatte. Schöner dekorativer Zustand. Lit: Ausstellungskatalog Pyramiden Faszination, Vaduz 2017, S. 249 (mit vertauschter Abbildung auf S. 250).

  • Herkunft:England
  • Datiert:1. H. 19. Jahrhundert
  • Material:Marmor
  • Masse:
    HxBxT: 47 x 16,50 x 16,50 cm;
    (HxWxD: 18.5 x 6.5 x 6.5 inch)
  • Markierung:1
  • Preis: Wir unterbreiten Ihnen gerne ein
    attraktives Angebot inkl. Transport