Glas, Porzellan & Silber Nr. 073-0167

KPM Körbchen, 2. Hälfte 18. Jahrhundert

anfragen merken drucken

Kleines KPM Porzellan-Körbchen mit polychromen Blumenbouquet im Spiegel und durchbrochen gearbeiteter Wandung mit seitlichen Handhaben. Dort plastisch modellierter kleiner Blumendekor. Am Boden blaue Zeptermarke. Prov.: Fürst von Liechtenstein.
Köllmann, Berliner Porzellan, datiert das Modell auf 1764.
Für ein ähnliches Stück, vgl.: Lempertz, Preußen-Auktion, 06. April 2019, Lot 28.

  • Herkunft:KPM
  • Datiert:2. Hälfte 18. Jahrhundert, Modell dat. 1764
  • Material:Porzellan
  • Masse:
    HxBxT: 8,50 x 17,50 x 15,50 cm;
    (HxWxD: 3.3 x 6.9 x 6.1 inch)
  • Markierung:1
  • Preis:Preis auf Anfrage