Decorative Arts Nr. 078-0318

Glocke von Robert Osmond, Frankreich 2. H. 18. Jahrhundert

anfragen merken drucken

Glocke von Robert Osmond gegossen, rückseitig bezeichnet "Osmond, Fondeur du Roi". Mitgegossenes geputztes 'Fleurs-de-Lis' Wappen, eventuell für Ludwig XV / XVI. Der sehr helle Klang lässt auf einen hohen Silberanteil schließen. Die Glocke hat eine Stärke von 2 cm und stammt wahrscheinlich von einer großen Uhr.

  • Herkunft:Frankreich
  • Datiert:2. Hälfte 18. Jahrhundert
  • Material:Bronze mit Silberanteil
  • Masse:
    HxØ: 17 x 31 cm;
    (HxØ: 6.7 x 12.2 inch)
  • Markierung:A
  • Preis:Preis auf Anfrage